leckerstes Chia-Frühstückspudding-wach-mach-Rezept…mmmhhh..

vor ein paar Wochen machte ich auf meiner Reise durch die Welt der Geschmäcker bei den Chia Samen halt. Zunächst habe ich die Samen in Smoothies gegeben, wie z.B. in meinen grünen Smoothie oder ich habe sie einfach übers Müsli gestreut.

DSC_0470

Immer wieder las ich dann von Chia-Pudding, konnte aber nicht so wirklich glauben, dass mir diese leicht Gel-artige Konsitenz,  die die Samen erzeugen wenn man sie einlegt, schmecken könnte. Da ich mir aber vorgenommen habe immer wieder neue Geschmäcker und Konsistenzen auszuprobieren musste ich es einfach mal versuchen….und ich muss sagen…jaaa…der Chia Pudding ist unfassbar lecker!!!! Den will ich euch nicht vorenthalten 🙂

DSC_0437

Ich habe meinen Chia-Pudding in einer veganen Variante mit Mandelmilch zubereitet. Vor allem deswegen, weil ich finde, dass Mandelmilch einen wunderbaren Eigengeschmack hat, so nussig süß…mmmmhh…

Aber ich wollte noch mehr..mehr Geschmackserlebnis in dem Superfood-Pudding.

Da ich ein kleiner Kaffejeunkie bin, und eine leichte Kaffenote überall gerne mag,  wollte ich den  Chia-Pudding mit einem Espresso verfeinerten. Und ja..es hat funktioniert. Gut sogar!  Alternativ eignet sich auch wunderbar löslicher Espresso oder eine Messerspitze Guarana.

So macht der Chia-Pudding morgens nicht nur den Körper fit  (siehe hier die zahlreiche Positiven  Chia Eigenschaften) sondern auch den Geist wach 🙂

Um den Chia-Pudding zu einem, für mich perfekten Frühstückspudding zu machen, gibts in meiner Variante noch Haferflocken dazu.

Hier mein leckerstes Chia-Frühstückspudding-wach-mach Rezept:

Für 1 Portion

  • 2 EL Chia Samen
  • ca. 240 ml Mandelmilch
  • 1 Espresso oder 1 Portion löslicher Espresso
  • 1 Prise Zimt
  • ein wenig Honig oder Stevia für die vegane Variante
  • 1 EL Haferflocken

Die Chia Samen mit den restlichen Zutaten (ausgenommen der Haferflocken) vermengen und ca. 20 min quellen lassen. Dann die Haferflocken unterrühren.

Ich mache mir meinen Chia-Frühstückspudding meist Abends uns lasse ihn über Nacht quellen. Vor dem Frühstück gebe ich dann noch die Haferflocken dazu.

Manchmal bereite ich ihn auch einfach auf Vorrat nur mit Mandelmilch zu. So kann ich mir nach Lust und Laune neue Variationen für meinen Chia-Pudding überlegen. Ein kleines Einwegglas eignet sich hierfür übrigens wunderbar, Wenn man es dann noch ein bisschen stehen lässt sieht es nicht mehr so aus wie hier:

DSC_0469

sondern schön homogen.

Lecker schmeckt der Chia Pudding auch mit Obst oder mit Nüssen. Das schöne an dem Chia Pudding ist dass man in in zahlreichen Variationen zubereiten kann…..irgendwie schmeckt er immer gut!!!

Wenn es sooo leicht ist auch noch was gutes für seinen Körper zu tun..schmeckt der Pudding umso besser!!!!

DSC_0446

 

DSC_0465

Übrigens…wünsche ich allen einen schönen Start ins Osterwochenende!!! Auch wenn es hier leider grau und verregnet ist…ein gesundes…leckeres wach-mach- Frühstück und ein paar Blümchen können doch jeden Tag ein bisschen besser machen..und wenn er noch so nass und kalt ist 🙂

DSC_0457

7 Gedanken zu “leckerstes Chia-Frühstückspudding-wach-mach-Rezept…mmmhhh..

  1. Andy schreibt:

    Ja habe auch gute Erfahrung mit Chia Samen. Während meinem Frühstück trink ich auch immer Moringa Tee, schmeckt ähnlich wie Brennessel Tee und ist aus den Blättern der Moringa Pflanze hergestellt. Moringa Blätter enthalten siebenmal soviel Vitamin C wie Orangen, viermal soviel Vitamin A wie Möhren, die dreifache Kaliummenge wie Bananen und das Vierfache des Kalziums, das in Milch zu finden ist. Ich finde es gibt so viele Möglichkeiten sich gesund zu ernähren.. Vielen Dank für den schönen Artikel und die Bilder! Wünsche gleichfalls eine schöne Ostern!;)
    Gruß

  2. Diana schreibt:

    Ui, auch wenn die Konsistenz mich gar nicht anspricht, muss ich das wohl auch mal probieren, da hier noch so viele Chia-Samen rumliegen. Danke für das Rezept. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s