Adventskalender Teil III…entspannt in den letzten Tagen des Jahres mit den besten Teesorten…oder…das neue pünktlich…

ich muss zugeben…mit der Pünktlichkeit hab ichs zurzeit nicht so wirklich. Nein eigentlich gar nicht. Seit dem wir stolze Eltern sind rennt die Zeit nur so. Dementsprechend bin ich meist irgendwo zu spät. Sei es bei den Weihnachtsvorbereitungen, bei Babykursen, zu Treffen mit Familie, Freunden, Bekannten oder auch wenns um Blogbeiträge geht. In der Theorie könnte alles so wunderbar funktionieren. In der Theorie bekommt man spätestens nach drei Monaten Elternsein zumindest dass mit dem Zeitplan hin. In der Praxis sieht das aber ganz anders aus. Morgens brauche ich nicht ne halbe Stunde länger…nein manchmal sind es morgens eineinhalb Stunden die einfach so verfliegen ohne dass gefrühstückt wurde oder ich mich auch nur annähernd zurecht gemacht habe. Ich frage mich schon wie so manch eine Instagram-Mami das alles gewuppt bekommt. Obwohl ich natürlich weiss, dass auf Fotos immer alles besser, schöner, stylischer und eben perfekter als in der Realität ist, muss ich zugeben dass mich diese perfekte Welt unterbewusst schon ein bisschen unter Druck setzt. Ich will ja auch alles super machen, erst recht für meine Familie.

Da das Streben nach Perfektion immer nur bis zu einem gewissen Punkt gut, positiv und auch gesund für einen selbst ist habe ich daher dieses Jahr beschlossen mich zumindest aus dem Weihnachtsstress raus zu halten. Auch mein Adventskalender ist nicht super perfekt und vor allem nicht vollständig aber das macht absolut nichts. Er ist mit viel Liebe gemacht und das ist das wichtigste.

Obwohl ich also dieses Weihnachten unseren Adventskalender in Etappen fülle, habe ich nicht mal dass pünktlich geschafft. Auch nicht schlimm finde ich denn dafür ist der Inhalt umso sorgfältiger ausgewählt. Ich nenne das dann einfach…das neue pünktlich!

Diese Woche dreht sich alles um Tee. Ich liebe Tee und eigentlich vergeht kein einziger Tag ohne eine Tasse (eher ein paar Kannen) guten Tee. Morgens gibt es Grün-Tee zum wach werden. Abends gibt es für mich kaum etwas entspannenderes als mit dicken Socken Abends auf dem Sofa Tee zu trinken. Ein Allheilmittel also und perfekt für den Adventskalender. Ganz getreu den Mottos: „tu dir was gutes und entspann ein bisschen“ oder „mach dir keinen Stress“ oder „pünktlich sein funktioniert gerade einfach nicht… aber auf den morgendlichen Tee wird nicht trotzdem nicht verzichtet“ gibt es jeden Tag einen anderen Tee im Adventskalender.

dsc_0194

dsc_0145

Hier die Sorten: 

Grüntee Kabuse: ein japanischer Halbschattentee, mild aromatisch und viel besser als Kaffee zum Frühstück! Grüner Tee wird als einer der größten Heilpflanzen geschätzt. Er senkt den Cholesterienspiegel, wirkt verdauungsfördernd und entsäuernd und dass sind nur ein paar seiner Eigenschaften.
dsc_0144

Roibos- Tee: um sich Abends aufs Sofa zu kuscheln!!! Ein leicht süßlicher Tee der das Herz erwärmt. Ohne Koffein ist er der beste Begleiter in den Feierabend. Ausserdem wirkt er stärkend auf das Immunsystem und schützt die Blutgefäße.

dsc_0150

A Bag of Good Morning: ein unglaublich leckerer Beuteltee von Cupper…falls es morgends aufgrund des akuten Zeitmangels schnell und to Go sein muss 🙂

dsc_0157

Puh Er Tee: ein roter Tee mit erdigem Geschmack dem unter anderem eine entgiftende Wirkung nachgesagt wird.

dsc_0166

Verbenentee: ein frischer zitroniger Kräutertee. Vorsicht in der Schwangerschaft!! Er soll wehenfördernd wirken.

dsc_0169

A Bag of Sweet Dreams von Cupper: ausgezeichnet wenn man fix und fertig nach einem anstrendenden Tag gerade noch schafft ein Tässchen aufzugiessen.

dsc_0179

Grüntee Gyokuro: handgepflückter Schattentee. Gilt als der hochwertigste Japanische Grüntee. Durch die Aufzucht im Schatten werden die Bitterstoffe stark reduziert. Sein Aroma ist ausgesprochen aromatisch und mild.

dsc_0185

Wichtig ist, dass die Tees frei von Aromastoffen sind. Das brauchen gute Tees nicht. Die Cupper Teebeutel finde ich eine ausgesprochen gute Alternative zu losem Tee, falls es mal schnell gehen muss (nein dieser Beitrag ist nicht gesponsert 🙂 ). Es gibt sie in den verschiedensten Sorten, alle samt Bio und wirklich lecker. Vor allem für Teebeutel!

Mit meinem heutigen Adventskalenderinhalt, einem Roibostee widme ich mich nun unserem nächsten großen Projekt…die Beikostzeit geht los und ab sofort wird auch für den kleinen Mann gekocht 🙂 Dazu aber dann demnächst mehr!

dsc_0218

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s